Gehrlein und Kollegen Imagebild

Das Steuerrecht wird auch in Zukunft nicht einfacher. Die Regelungswut und vor allem der Finanzbedarf des Staates sind einfach zu groß.

Umso wichtiger ist, dass Unternehmer sich auf ihren Steuerberater verlassen können. Durch permanente Fortbildung sind die Mitarbeiter in unserem Team auf dem neuesten Stand und können so Ihre steuerliche Situation optimieren.

Wir beraten zur optimalen Rechtsform, treffen Vorsorge für mögliche Krisen und sichern mit Ihnen langfristig die Zukunft Ihres Unternehmens. Als kostenlosen Service bieten wir unseren Mandanten zum Jahresende eine steuerliche Hochrechnung. Damit sind die steuerlichen Belastungen planbar und Sie können bei Bedarf noch rechtzeitig reagieren.

Profitieren können Sie auf Ihren Wunsch auch von der engen Zusammenarbeit der Experten in den Bereichen Recht, Unternehmen und IT-Consulting sowie unserer internationalen Tätigkeit.

Videokonferenz

Unsere Tätigkeitsfelder im Überblick

Einzelunternehmen

Bei Einzelunternehmen, die sowohl im Bereich der freiberuflichen und gewerblichen Tätigkeit angesiedelt sind, überwiegen schon zahlenmäßig die anderen Rechtsformen.

Im Unterschied zu Kapitalgesellschaften unterliegen diese der Einkommensteuer.
In vielen Fällen kann hierbei bei der Wahl der Ermittlung des Gewinns zwischen der Einnahme-Überschuss-Rechnung und der Bilanzierung gewählt werden.

Durch die Anrechnung von Gewerbesteuer bei der Einkommensteuer und eines Freibetrages bei der Gewerbesteuer kann diese Gesellschaftsform durchaus von steuerlichem Vorteil sein.

Aufgrund der Haftungsproblematik sollte aber immer die Rechtsformwahl auch unter zivilrechtlichen Gesichtspunkten geprüft werden.

In unserer Kanzlei mit der umfassenden Beratung werden alle Vor- und Nachteile abgewogen, da die Fokussierung allein auf die Steuern im Krisenfalle (Tod, Scheidung, Krankheit, Insolvenz, Gewährleistung, u.s.w) zum Verlust des gesamten Vermögens führen kann.

Kapitalgesellschaften

Die bekanntesten Kapitalgesellschaften sind die GmbH und die AG, wobei die „kleine“ AG durchaus eine Alternative zur GmbH sein kann.

Steuerlich ist zu beachten, dass der Gewinn der Kapitalgesellschaft der Körperschaft- und der Gewerbesteuer unterliegt und im Unterschied zu der Einkommensteuer keine Anrechnungsmöglichkeiten der Gewerbesteuer auf die Körperschaftsteuer vorhanden sind.

Die Ausschüttungen des Gewinns an die Gesellschafter werden dann zusätzlich zum Teil versteuert.

Bei Kapitalgesellschaften gibt es vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und daher in der Regel ein erhöhter Beratungsbedarf.

Gesellschaftsrechtliche und zivilrechtliche Regeln bedürfen der Abstimmung mit steuerrechtlicher Gestaltung, weshalb auch hier es unabdingbar ist, dass Rechts- und Steuerberatung Hand in Hand arbeiten.

Unsere Steuerberater für Kapitalgesellschaften

Personengesellschaften

Die Personengesellschaft kann in vielfacher Ausprägung ( GbR, OHG, KG, GmbH & Co, KG, u.s.w) gestaltet werden.. Grundsätzlich unterliegen die Gewinne bei den Gesellschaftern der Einkommensteuer, so dass die steuerlichen Vergünstigungen bei der Gewerbesteuer auch hier gelten.

Steuerlich von erheblicher Bedeutung ist hierbei, dass auch zivilrechtliches „Privat“vermögen, steuerrechtliches Betriebsvermögen werden kann.

Da mit der GmbH & Co. KG die steuerlichen Vorteile der Einkommensteuer und die Möglichkeit der Haftungsbeschränkung vereint werden können, ist diese von besonderer Bedeutung.

Im Vergleich zur GmbH ist die GmbH & Co, KG flexibler.

Bei der Ausgestaltung der Gesellschaft dürfen die steuerlichen Gesichtspunkte aber nicht überbewertet werden.

Insbesondere wenn mehrere Gesellschafter vorhanden sind, dann muss der Gesellschaftsvertrag im Hinblick auf Problemsituationen (eigene Scheidung oder die eines Mitgesellschafter, eigner Tod oder der eines Mitgesellschafters, Kündigungsmöglichkeit mit der Regelung der Wertfindung und Auszahlung, „Lustlosigkeit“ eines Gesellschafters) perfekt ausgearbeitet sein.

Eine Personengesellschaft ist durch die Personen geprägt, insbesondere wenn diese Aktiv mitarbeiten, aus diesem Grund ist es dort wie bei einer Ehe. Am Anfang lieben sich alle. Im Verlauf gibt es aber Höhen und Tiefen und manchmal auch Trennung.

Es ist daher unabdingbar, dass Steuer- und Rechtsberatung Hand in Hand arbeiten.

Unsere Steuerberater für Personengesellschaften

Privatpersonen

Entgegen der politischen Absichtserklärung, werden die steuerlichen Rahmenbedingungen für Privatpersonen immer komplexer.

Als Beispiele seien nur haushaltsnahe Dienstleistungen oder das Alterseinkünftegesetz genannt.

Hinzu kommt, dass die Finanzverwaltung immer mehr einen gläsernen Bürger verwaltet.

Aus diesen Gründen steigt der Beratungsbedarf, insbesondere im Hinblick auf das Alterseinkünftegesetz und die mögliche „Altersarmut“.

Die Abstimmung mit der Gehrlein & Kollegen VermögensberatungsGmbH, die diesen Bereich als einen ihrer Schwerpunkte hat, ist daher von besonderer Bedeutung.

Unternehmensnachfolge

Unsere Steuerberater für Unternehmensnachfolge

Vereine und Stiftungen

Diese Körperschaften unterliegen besonderen Regelungen, die normalerweise nicht zum alltäglichen Handwerkszeug einer Steuerberatung gehören.

Da die Finanzverwaltung aber immer mehr auch die Vereine überprüft, muss hier insbesondere auf die Aufklärung der handelnden Organe für die Haftung bezüglich der Steuern Wert gelegt werden.

Unsere Steuerberater für Vereine und Stiftungen

Sie haben Fragen oder benötigen fachkundige Hilfe?

Kontaktieren Sie uns jetzt über dieses Kontaktformular.
Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht

Neuigkeiten aus dem Bereich Steuerberatung

neues-focus-logo

Ausgezeichnet!

GEHRLEIN UND KOLLEGEN TOP STEUERKANZLEI 2018   Um unter den bundesweit mehr als 92.000 Steuerberatern kompetente Steuerexperten zu finden, hat zum dritten Mal in Folge das Hamburger Marktforschungsinstitut Statista für FOCUS recherchiert und bundesweit die Top Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien ausfindig gemacht und im FOCUS SPEZIAL veröffentlicht.
weiterlesen
Vortraqg 1

Vortrag über Erbrecht

Am letzten Donnerstag fand unsere Auftaktveranstaltung, einer Vortragsreihe zum Thema "Erbrecht", in Kooperation mit der Volksbank Kur- und Rheinpfalz in Schifferstadt statt.alte Menschen Zu den Themen zählten unter anderem Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung sowie Patientenverfügung und Sozialhilferegress. Nach der Veranstaltung gab es für alle ein Finger-Food-Buffet und es konnten bei einem gemeinsamen Umtrunk noch fachspezifische Fragen mit unseren Experten diskutiert werden. Wir bedanken uns für einen gelungenen Abend. #AnwälteDerSüdpfalz
weiterlesen
image001

Fortbildung

Als Organisation der Zukunft wissen wir, dass die Kompetenzen unserer Mitarbeiter  maßgeblich verantwortlich für den Erfolg auf dem Markt sind. Insbesondere für Dienstleistungsunternehmen ist Kommunikation eine entscheidende Fähigkeit. Nur wem es gelingt, seine Produkte erfolgreich zu präsentieren, seine Mitarbeiter - wie seine Kunden - zu begeistern und eine langfristige Beziehung zu ihnen aufzubauen, wird erfolgreich sein und bleiben. Kommunikation ist das, was uns Menschen verbindet. Aber auch meilenweit voneinander trennt.
weiterlesen